facebook_pixel

In der 51. Ausgabe von Affiliate MusixX geht es heute um das Thema Mobile-Apps und Mobile-Marketing. Der Anteil der mobilen Sales im Affiliate-Marketing beträgt mittlerweile bis zu 30% (Zanox). Dementsprechend sollte man meinen, dass Mobile-Startups wie z.B. admeee als neue Umsatztreiber im Affiliate-Marketing absolut beliebt sein sollten. Warum das anscheinend nicht so ist, erfahrt Ihr in meinem Interview mit admeee-Gründer Patrick Koch.

+++ Weitere Themen des Podcasts +++

+++ Events +++

Auf folgenden Events könnt Ihr mich in den nächsten Monaten treffen:

+++ Interview mit Patrick Koch +++

Um folgende Themen geht es in dem Interview:

  • Wer oder was ist admeee
  • Wie wurde aus dem Unternehmensberater Patrick Koch ein Startup-Gründer
  • Welche Zielgruppe spricht admeee an
  • Wie funktioniert App-SEO im Android-App-Store
  • Wie entwickelt sich der Mobile-Markt
  • Welche Erlösmodelle gibt es für admeee
  • Warum wurde admeee von den Affiliate-Netzwerken nicht mehr unterstützt?
  • Laufen SSPs den Affiliate-Netzwerken den Rang ab?

Wie immer freue ich mich natürlich auch diesmal wieder über Diskussionen und Meinungen über die Kommentare!

The following two tabs change content below.

Affiliate Musixx

Affiliate MusixX wird Euch präsentiert von Markus Kellermann, Wolfgang Polzer und Romy Habelt. Wir freuen uns auf Eure Kommentare, Anregungen und Themenvorschläge.


Vergesst nicht, uns bei iTunes zu bewerten & abonnieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichfelder sind mit * markiert

3 Kommentare zu “AM 51: Mobile-Apps im Affiliate-Marketing

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. Alex Nemet Jan 30, 2017

    Feiner Feitrag!

  2. Hi Markus
    Ich werde dieses Jahr auch wieder am Affiliate Summit sein.
    Ich nehme an, ein Schweizer darf bei Euch auch an den Stammtisch ;-) Kommunizierst Du die Infos dann hier über den Podcast?
    LG
    Gio.

termfrequenz © 2017