facebook_pixel

Heute sprechen wir über ein Thema, dass sich einer unserer Hörer gewünscht hat, nämlich: Wie gründet man eine SEO-Agentur. Wir verstehen das Ganze ein bisschen breiter, denn wenn ihr schon gründet, dann doch auch erfolgreich und so sprechen wir auch über generelle Tipps, wie man ein erfolgreicher Unternehmer wird.

Natürlich haben wir uns zu diesem Thema zwei fantastische Gäste eingeladen:

Zum Einen den Moderator von SEOs finest, hier auf radio4seo – unseren seodeluxe – Marcell Sarközy! Frage an Marcell: Wie fühlt sich der Übergang von einem starken Unternehmen in die eigene Selbstbeschäftigung an? Wir stellen fest: Marcell ist geboren für die Selbstständigkeit.

Und zum anderen Alex Geißenberger, der als OnlineRadar Mitbegründer im letzten Jahr erfolgreich eine Agentur gegründet hat. Frage an Alex: Du warst bisher angestellt und hast jetzt eine Agentur mit Angestellten: Wie fühlt sich das an, Entscheidungen auch für andere mit treffen zu können (müssen)? Wir stellen fest: Zu viele Gesellschafter sind nicht gut :)

Housekeeping

  • 34 Kommentare mit Lob, Kritik und Input: Wir sind stolz und versprechen, nun kürzere Sendungen zu machen.
  • Aber: Wenig Fragen zu dieser Sendung – Maik wollte Fragen schicken?
  • Erics Video-Training ging an Daniel, der damit jemanden aus Hartz4 heraus holen will… Mmmmh.
  • Die Beta-Zugänge zu Kai’s Keyword Tool sind verschickt ;)
  • Achja: Wenn das Internet nicht geht bekommt man 55 EUR pro Tag.

Themen

  • Motivation zur Gründung(Arbeitsplatz? Entrepreneurship? Exit?)
    • Man braucht Mut zur Selbstständigkeit.
    • Manche gehen den Schritt nie
    • Sowohl unter Gesellschaftern, als auch bei einem Angestelltenverhältnis braucht es die gleiche Philosophie als Grundlage. Unternehmens-DNA “Big 5 for life” -> ZDE
    • Selbstständige sind nicht die besseren Menschen
    • Angestelle haben auch Ihre Stärken :)
    • Kunden müssen auch zum Dienstleister passen
  • Gesellschaftsform
    • Einzelunternehmer, Gbr, UG, GmbH
    • Alleine vs. gemeinsam (und worauf man dabei achten sollte)
  • Stolpersteine
    • Gute Vorbereitung ist wichtig
    • Kostenlose Beratung der IHK nutzen!
    • Gründerberatung und Seminare
    • Coaching / Förderung, EKS, (kommentare alex weil er sich nix merkt)
    • Businessplan, Liquiditätsplanung, Kapitalplanung
    • Steuern: Ein guter Steuerberater
    • Angebote, Rechnungen, Zahlungslauf, Buchhaltung, Offene Forderungen und Inkassoverfahren, Mahnverfahren, etc.
    • Erics Tipp: Billomat
    • Alex Tipp: fastbill
    • Referenzen online stellen oder nicht
    • Versicherungen: exali GmbH bietet spezialisierte Media + IT Versicherungen
    • Vermögensschäden bei Penalty oder Beratungsfehlern
    • Kosten durch geplatzte Projekte versichern
    • Internet, IT, Backups!
    • Ausfälle
    • Krankheit / Krankenversicherung?
    • Berufsunfähigkeitsversicherung, Arbeitsunfähigkeitsversicherung
    • Verdienstausfall
    • Wer betreut den Kunden
    • Mitarbeiter fallen aus: 10 Minuten Team Meeting jeden Tag
    • Monatliches Team-Frühstück
  • Management
    • “Am” und (nicht) “im” Unternehmen arbeiten
    • Was machen Mitarbeiter, was macht der Unternehmer?
    • Abgeben und loslassen lernen
    • Produkte + Prozesse + Unternehmen skalierbar aufstellen
  • Vertrieb:
    • Was ist mein Produkt – Meine Dienstleistung – Meine Vision
    • Pricing: Kenne deine Kosten + den Marktpreis
    • Positionierung: Wissen was ich kann und was nicht – Ein scharfes Profil
  • Marketing
    • Wo sind eigentlich die Kunden?
    • Marcell macht keine Werbung (Referenzen + der Name)
    • Woher kommt sein gutes Ranking :)
    • Alex macht auch keine Werbung, er hat nicht mal eine Webseite ;)
    • Reputation und Referenzen AUSSERHALB der SEO-Blase
    • Speaking auf Konferenzen wo die Kunden sind
    • Content-Marketing, Bloggen, Podcasts
    • Weiterempfehlungen, Partner, Networking
    • Ranken als SEO Agentur?
    • AdWords
    • Was bringen Messen?
    • Kaltakquise? Post Infobrief, Anrufen?
    • Nicht zu billig starten und sich verkaufen
    • Bestandskunden im SEO?
  • Der ultimative Tipp:
    • Marcell: Gute Vorbereitung und ein guter Steuerberater
    • Alex: Leidenschaft für den Beruf

Buchtipps:

Eric: Rework von Jason Fried und David Heinemeier Hansson von http://37signals.com/. “We built the company that we’d want to do business with.”
Kai: Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer von Stefan Merath

Links zum Thema:

Ausklang

Verlosungen

  • Eric verlost das Buch “Rework”. (Einen Kommentar mit “Rework” ergänzen)
  • Alex verlost die “Die Kunst seine Kunden zu lieben” -> Stefan Merath
  • Kai verlost “Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer von Stefan Merath”

 

 

The following two tabs change content below.

OnlineRadar

Der Online-Marketing Podcast, der über den Tellerrand hinausschaut, mit Kai Spriestersbach und Eric Kubitz.


Vergesst nicht, uns bei iTunes zu bewerten & abonnieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichfelder sind mit * markiert

22 Kommentare zu “OR 2.02 – Eine SEO-Agentur erfolgreich gründen

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] OR 2.02 – Eine SEO-Agentur erfolgreich gründen var szu=encodeURIComponent(location.href); var […]

  2. Recap Radio4SEO OR2.0. - SEO-Agentur gründen Feb 12, 2013

    […] habe ich mir die aktuelle Online-Radar 2.0 auf Radio4SEO angehört. Es ging um ein sehr spannendes Thema: “Eine SEO-Agentur erfolgreich […]

Kommentare

  1. Und, ja, ich werde mir ein neues Headset kaufen.
    @Kai: Wie heißt dein Teil nochmal?

  2. Hat Spaß gemacht, dabei zu sein!

  3. War super lustig – wäre toll, wenn wir da auf der Campixx nochmal die Gelegenheit haben :) Danke euch nochmal!

  4. Hehe, sehr geile Sendung, war wirklich cool und sehr interessant.
    Bin gespannt auf das Affiliate Tool von Marcell. Soetwas ist schon lange überfällig. Bin sehr gespannt.

    Auch cool: Marcus Tandler, der Klitschko der SEO-Szene. ;-)

    Das war wirklich mal eine Sendung mit Mehrwert wie ich finde. Insbesondere wenn man sich mit dem Thema Gründung schon mal befasst hat, sollte man hier viele interessante Tipps mitnehmen.

    Macht weiter so!

    Schönes Wochenende

  5. Erst einmal viel Erfolg beim weiteren Ausbau der Agentur. Zum Thema Am Unternehmen oder im Unternehmen arbeiten glaube ich gibt es aber unterschiedliche Ansätze. Ich würde das generell nicht unterschreiben, das man nur am Unternehmen bauen darf, da dieses voraussetzt das man mittel- bis langfristig einen Verkauf vor hat. Es gibt aber eine Reihe von erfolgreichen Unternehmen, die sehr von für Ihren Gründer stehen, wie zum Beispiel Eric mit seiner Content Manufaktur oder z.B. Inhabergeführte Agenturen, wie zum Beispiel früher grabarzundpartner.de. Deswegen glaube ich persönlich an
    Schritt 1: Im Unternehmen arbeiten
    Schritt 2: Am Unternehmen arbeiten

    Dies gilt für alle Bereiche die eine sehr starke Schnittstelle zu den Kunden haben, wie zum Beispiel Agenturen oder Consulting Unternehmen

    Ansonsten sehr schöne Zusammenfassung
    Viele Grüße
    Alexander

  6. Martin K Feb 8, 2013

    Hi,

    interessante Sendung – auch für Leute, die SEO nicht professionell betreiben =)!! Die Vorbereitung sollte man wirklich nicht unterschätzen…egal, in welcher Branche man ein Unternehmen aufziehen will. Sonst wird die Gründungsphase ein extrem steiniger Weg ;).

    Auf das Affiliate – Tool bin ich auch mehr als gespannt. Das wird die Affiliate – Akquise ein ganzes Stück beschleunigen :)!!

  7. Kai Spriestersbach Feb 8, 2013

    @Eric: Das ist es http://www.amazon.de/gp/product/B000B1WY5M/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B000B1WY5M&linkCode=as2&tag=i05e-21
    Gembird AP 5.1 :)
    Kostet schon 25 EUR und nur noch 2 lieferbar, die sind bald Millionen wert!

  8. Thomas Klein Feb 10, 2013

    Sehr interessantes Thema. Was leider nur am Rande thematisiert wurde ist der Wettbewerb. Gerade in den Großstädten ist das Angebot an SEM-Agenturen doch recht hoch und genau hier kommt der Punkt USP zum Tragen. Denn wenn ich kein nachhaltiges Herausstellugnsmerkmal besitze, wird es mir langfristig schwer fallen mich im Markt zu behaupten.

  9. Rene Walter Feb 10, 2013

    Sehr schöne Sendung.

    Ich hätte gerne Rework :-), die 4 Stunden Woche kann ich übrigens auch sehr empfehlen.

  10. Wieder mal eine sehr interessante Sendung mit hilfreichen Tipps. Kompliment, macht einfach weiter so.

    Ich würde mich gerne weiter über das Thema informieren, daher nehme ich gerne an der Verlosung teil: “Der Weg zum erfolgreichen Unternehmer von Stefan Merath” als normales Buch ;)

  11. Ich habe auch einige Bücher von Stefan Merath gelesen und das Thema der verschiedenen Rollen Unternehmer, Manager, Fachkraft und Selbstständiger im letzten Jahr aufgegriffen: http://www.online-marketing-deutschland.de/online-marketing/unterschied-zwischen-selbststandigen-unternehmer-manager-fachkraft/

    Desweiteren empfehle ich unbedingt das Buch die 7 Wege zur Effektivität von Steve Corvey.

  12. Rainer Feb 11, 2013

    Hi,

    danke für die informative Sendung.

    In der Minute 25-26 wurde gesagt, dass man für die Gründung einer GmbH min. 2 Gesellschafter benötigt.
    Das ist nicht korrekt.

    Für die Gründung reicht 1x Gesellschafter und 1x Geschäftsführer.
    Beide Positionen können von der gleichen Person besetzt werden.

  13. Hallo zusammen, das mit dem UMTS zu Hause als „Backup-Internet“ ist wirklich eine tolle Idee. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht…
    Danke euch!

  14. Eric Kubitz Feb 12, 2013

    @rainer: Da hast du recht. Aber hatten wir das danach nicht schon gesagt? Ich hatte es mir jedenfalls vorgenommen ;-)

    Danke jedenfalls fürs Mit-Denken!!!

  15. Rainer Feb 12, 2013

    @Eric Kubitz:
    immer wieder gern :)

    noch etwas anderes:
    Einer der Beteiligten sagte, dass er auf Grund der noch nicht vorhandenen Steuernummer ca. 2 Monate lang keine Rechnungen schreiben konnte.

    Hierfür gibt es 2x Möglichkeiten, trotzdem Rechnungen schreiben zu können.
    1. Möglichkeit:
    Sobald die GmbH im Handelsregister eingetragen ist, kann man telefonisch! und sofort! eine USt – IdNr. beim „Bundeszentralamt für Steuern“ (bzst.de) bekommen. Einfach anrufen und nett fragen…so ging es bei uns auch :). Die Angabe der USt – IdNr. auf der Rechnung reicht vollkommen.

    2. Möglichkeit:
    Man schreibt auf die Rechnung: USt – IdNr.: beantragt, Steuernummer: beantragt.
    Sobald man eine von beiden Nummern zugewiesen bekommen hat, schreibt man alle! Rechnungen noch einmal mit USt – IdNr. und/oder Steuernummer.

    —-
    Informatives:

    Stammkapital einer GmbH:
    Für die Gründung reichen 50% der erforderlichen 25.000 Euro. Um die anderen 25% des Stammkapitals aufzufüllen hat man unendlich viel Zeit. Der Gesellschafter haftet natürlich für die noch nicht eingezahlten 12.500 Euro und müsste die im Ernstfall (Insolvenz) aufbringen.
    Desweiteren besteht die Möglichkeit das Stammkapital mit einer Sacheinlage (Auto, Haus, Maschinen, Schmuck-Erbstück etc.) aufzubringen.

  16. Rainer Feb 12, 2013

    „Um die anderen 25% des Stammkapitals aufzufüllen[…]“:
    das muss natürlich 50% heißen, sorry

  17. Bro Fist Feb 12, 2013

    Mal wieder eine Top Sendung. Perfekt für die 2 Stunden Fahrt vom Wohnort, Sonntag Abends, zur Werktags-Wohnung wo der Job auf einen wartet :-)

    Bzgl. Buch hätte ich gerne „Rework“

  18. Gerade angefangen zu hören, aber dennoch schon mal vorab ;): Als ich damals ein Einzelunternehmen für ein paar Affiliate Projekte angemeldet hatte, fand ich den Ratgeber von verdi (http://mediafon.de/ratgeber.php3) sehr hilfreich.

  19. Morris Feb 13, 2013

    super Sendung, weiter so Jungs.

  20. Richard Jun 2, 2013

    Danke für die tolle Sendung.
    Interessant fände ich noch nach welchen Kriterien am besten ein Steuerberater ausgewählt werden sollte. Sollte der sich auf Online spezialisiert haben?

termfrequenz © 2017