facebook_pixel

Nachdem wir das letzte mal nicht verraten haben was das Thema dieser Sendung ist, hier die Auflösung: Es geht um “Unsere Branche” also die der SEOs. Wir stellen uns die Frage: Wohin geht die Reise? Also wieder ein Thema, mit dem wir etwas über den Tellerrand schauen möchten. Na ja, zumindest ein wenig. Inspiriert von der SEO Campixx vor wenigen Wochen haben wir uns entschieden, ein wenig über den Stand unserer Branche zu sprechen.

Dazu haben wir (Kai und Eric) wieder einen großartigen Gast: Urs Merkel. Urs ist Student im letzten Semester Wirtschaftsinformatik an der FH Würzburg mit Schwerpunkt E-Commerce. Bachelorarbeit gerade abgegeben zum Thema: Validierung von Tooldaten zur Suchmaschinenoptimierung. Als Werkstudent bei TMS Development in Nürnberg tätig und Padawan bei der Website Boosting, als das zusätzliche Ohr auf Konferenzen. Erstbesucher der SEO Campixx 2013.

Housekeeping

  • 6 Kommentare (da geht noch mehr)
  • Tolle Videos der Teilnehmer um das SEO-Cruise Ticket. Sieger ist Justus Tietze aus Berlin. Hier die Videos: http://www.seocruise.de/flaschenpost-zur-kapitaensmesse/
  • Wie lange seid ihr schon in der SEO-Branche unterwegs?
  • Die erste Campixx ist nun 5 Jahre her!!!! Was waren die Themen damals? Was waren die Themen in diesem Jahr? Und was glaubt ihr, wie die Themen der SEO Campixx in weiteren 5 Jahren sein werden?
  • Wie hat sich unsere Mini-Branche bloß verändert:

Thema der Sendung: Unsere Branche

  • Kansas City Shuffle: Linkbuilding ist out, Content Marketing ist in!
  • Big Data: Die deutschen SEO Tool Anbieter. Zur ersten Campixx gab es noch kein Sistrix, jetzt ist Deutschland ein Tool-Eldorado. Was kann da noch mehr kommen? Wo fehlt es uns denn noch?
    Korrelation und Kausalität, Bauchgefühl, etc.
  • Content Marketing: Ist Content Marketing das neue Linkbuilding? Jeder haut raus, wird schon funktionieren?
  • Teamwork: Noch vor wenigen Jahren konnte der SEO seine Arbeit (fast) alleine machen. Jetzt braucht er nicht nur die Technik sondern auch die Redaktion, die Marketing-Abteilung, das Produktmanagement u.s.w.
    SEOs sind die Interversteher :) Disziplinär + NICHT Isoliert + Schnittstelle Technik, Design, Content, Vertrieb, Marketing
  • Professionalisierung: Die ganze Branche professionalisert sich, es gibt auch einige SEOs, die nun schon zu erfahrenen Unternehmern geworden sind. Wirkt sich das aus?
    Kai:
    Zeit der SEO-Trickserei ist vorbei. Wettbewerbsvorteile durch technisches Know-How wird immer geringer. Hat der Branche insgesamt einen schlechten Ruf beschert. Es ist schwer Kunden von sauberem SEO zu überzeugen, die hoffen oft noch auf den schnellen & einfachen Erfolg. Tekkie SEOs müssen sich weiterentwickeln oder neuorientieren. Ein verdammt gutes Produkt machen. Evtl. die Vermarktung jemand anderem überlassen? Spezial-Consulting? Mit Technik den User gamen, statt Google -> Behavioral Targeting, CRO, etc.
  • Wer spammt noch erfolgreich?
  • Diversifizierung vs. Spezialisierung: Werden wir Suchmaschinenoptimierer bald zusätzlich auch Facebook-Optimierer, Direct Marketer, Web-Concepter, Social Media Evangelisten u.s.w.. Müssen wir all das selbst machen oder sollten wir uns mehr spezialisieren?
  • Wohin geht Google? Wie wichtig wird Google in 5 Jahren als Traffic Kanal sein? Darüber sollten wir nochmal reden, mit jemandem der sich gut auskennt.

Ausklang

  • Verlosung: Ein Jahresabo der Website Boosting!
    Schreibt in eurem Blog oder auf eurer Google+ Profilseite darüber: Wie sieht SEO in 5 Jahren aus?
  • Das Thema der nächsten Sendung ist: Ergonomie am Arbeitsplatz!
    Wir sprechen mit einer Expertin über Rückenschmerzen, Augenprobleme und Haltungsschäden durch eintönige Arbeit am Computer :)
    Wenn Ihr vorab Fragen dazu habt, immer her damit!

 

 

The following two tabs change content below.

OnlineRadar

Der Online-Marketing Podcast, der über den Tellerrand hinausschaut, mit Kai Spriestersbach und Eric Kubitz.


Vergesst nicht, uns bei iTunes zu bewerten & abonnieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichfelder sind mit * markiert

12 Kommentare zu “OR 2.04 – Unsere Branche

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] OR 2.04 – Unsere Branche var szu=encodeURIComponent(location.href); var […]

  2. […] könnt ihr sie auf RADIO4SEO von Marco Janck, wo das Online Radar seit Anfang Januar 2013 seine neue Heimat hat. Viel Spaß beim […]

Kommentare

  1. Entspannte Sendung!

    Ich freu mich schon auf die nächste. Das Thema ist – denke ich – für Alle spannend.

    LG vom Wannsee,

    Sebastian

  2. Ich hab mir zum Thema Seo in 5 Jahren mal was einfallen lassen: https://plus.google.com/112893403772892580841/posts/5heYqh3bkTC

  3. Eric Kubitz Apr 6, 2013

    Hier eine clevere Situationsbeschreibung von SEO in 5 Jahren: https://plus.google.com/108696494369376134122/posts/Fh4uUkpa1Gv?cfem=1

  4. Stefan Apr 6, 2013

    Endlich auch mal in euren Podacst reingehört. Ich finde ja 1h Podcasts besser ;-)
    Aber viele interessante Diskussionen dabei. Ich glaube SEO ist gerade etwas in der Selbstfindungsphase:
    – mit vielen SEO Newbies
    – einer etwas alt eingesessenen Szene (die vielleicht alten Zeiten nachweinen!?)
    – vielen Ex-Inhouse-SEOs (Warum will das keiner mehr machen?)
    – vielen Google Updates
    – etwas Ratlosigkeit im Linkbuilding (m.E. ist Content-Marketing nur ein Teil von Offpage SEO)
    … spannend wo die Reise in den kommenden 1-2 Jahren hingeht.

  5. Hallo,

    die Folge hat mir gut gefallen…obwohl ich kein Profi im Bereich SEO bin =). Aber die Entwicklungen innerhalb eurer Branche sind im Hinblick auf die SEO – Bemühungen des einzelnen Webmasters meiner Meinung nach sehr wichtig. Man kann einfach bestimmte Dinge früher erkennen, wenn man da am Ball bleibt :D.

    Wenn ich mir jetzt überlege, dass ich technisch so ausgefuchst wäre, um SEO als Dienstleistung anbieten zu können, dann frage ich mich, wie ich meinen Tätigkeitsbereich genau eingrenzen würde?

    – Linkbuilding funktioniert nur noch um die Ecke. Ohne den entsprechenden Content und dessen Verbreitung über die sozialen Kanäle kommt man ja so gut wie nicht mehr an Links, ohne die Rache Googles fürchten zu müssen ;). Dementsprechend wäre SEO hier ja schon wieder mit Social Media Marketing und zum Teil auch mit Guerilla Marketing verknüpft.

    – DieOnpage – Optimierung umfasst sicher so einiges aber zumindest die Basics lassen sich dem Leitfaden von Google selbst oder diversen SEO – Blogs entnehmen. Und wenn noch Unklarheiten bestehen, erklärt uns Jens Fauldraht in der SEO-HOUSE-SHOW, wie es geht :D.

    – Die Texte und deren Optimierung in Richtung der termbasierten Formel, die Karl Kratz ans Licht gezerrt hat, liegen erst mal in der Verantwortung der Redaktion. Und wenn man sich als Schreiberling in einem Themengebiet auskennt, die Ausrichtung der Seite klar umrissen ist und der jeweilige Beitrag umfassend ausgearbeitet wird, kommt man dem, was diese Formel beschreibt, sowieso schon ziemlich nahe. So mein Eindruck.

    Von daher würde mich als Aussenstehenden wirklich mal interessieren, wie ein „reiner SEO“ seinen Aufgabenbereich gegen die anderen Disziplinen des Onlinemarketings abgrenzt :)?

  6. Wie immer eine tolle Sendung. Das Thema der Bachelor Arbeit von Urs ist höchst interessant. Ich habe auch einen Themen Vorschlag für eine Sendung: SEO Mythen und was im SEO hast Du einfach übernommen ohne je zu testen, ob es stimmt bzw. noch stimmt. Ich habe z.B. bei der SMX wieder einmal den Mythos gehört, ein Link zählt nur wenn auch Traffic darüber rein kommt – hmmm, was zu beweisen wäre. Gruss Knut

  7. Was ich als Thema noch interessant finden würde:
    Vom Seo zum Online Shop Betreiber

    Seos haben jahrelang Traffic auf die Webseiten geschaufelt und u.a. über Produktaffiliate gutes Geld verdient. Nun sägt Google dieses Geschäftsmodell ja peu a peu ab und um den von Google gewünschten Mehrwert zu bieten, sind Online Shops eine gute Wahl.
    Doch was gehört alles dazu, solch einen Online Shop zu betreiben ? Wie kommt man an die Lieferanten ran, welches Shopsystem wählt man usw.

    Solch ein Thema fände ich mal spannend, da ich immer mehr Seos sehe, die genau diesen Weg gehen.

  8. Nette Sendung,
    zur SEO-Problematik mal kurz ein paar Worte.
    Zum einen sollte doch im Vorfeld einmal geklärt werden was ein SEO ausmacht. Denn ich selbst bekomme immer öfters mit das es Agenturen gibt die selbst noch nie irgendwelche Tests gemacht haben was besser funkioniert und was nicht und sich zu 100% darauf verlassen was sie irgendwo irgendwann einmal in einem Blog gelesen haben. Nur ist das wirklich SEO?

    So und wo steht SEO in 5 Jahren?
    Nun dies kommt auf das Umfeld an. Ich nehm hier mal das Shoppingumfeld.
    In 5 Jahren sind bei einer Produktsuche die ersten 5 Seiten reine Produktangebote von Shopbetreibern Also Google-Shopping ist zu 75% in den Serps eingeflossen. Wobei die Liste nach Google.Plus Likes sortiert ist. Und ob Freunde schon einmal da gekauft haben.

    Zudem wird dir Google auch anzeigen was deine Freunde wann und wo gekauft haben. Was natürlich wieder für die Offlinebranche gut ist.
    Denn wollt ihr das eure Freunde wissen das ihr euch die DVD „Bohr weiter, Kumpel“ gekauft habt, den Link zu Amazon spar ich mir mal jetzt :) .

    Vllt sind wir aber in 5 Jahren schon bei einem 3 dimensionalen Web angekommen so wie im Film Hackers http://www.youtube.com/watch?v=gHJuIeZFE4I&feature=player_detailpage#t=296s

    Achja ich habe noch gar kein Abo :)

  9. Hi
    interessante Sendung. Aus irgendeinem Grund hat mein Player (Podkicker Pro, Android)immer Probleme mit euer Sendung (aber nur eure). Der denkt das immer, das die Sendung ca doppelt so lang ist. Dadurch ist das Pausieren oder Spulen nicht richtig möglich. Hat noch jemand ähnliche Probleme?

    Da ich mir auch schon öfters die Frage gestellt habe, wo die Reise mit den SuMas hin geht, habe ich mal etwas dazu geschrieben:
    http://master-of-web.com/seo-in-5-jahren/

    Gruß
    Jan

  10. Eric Kubitz Apr 16, 2013

    Vielen Dank, liebe Leute, für die Themenvorschläge. SEO Mythen finde ich super, Knut.

    Der Betrieb eines Shops mit allem Drum und Dran, Kai, finde ich absolut spitzenmäßig.

    @martin: Das ist eine gute Frage, was ein „reiner SEO“ eigentlich ist. Ich gebe dir völlig recht, dass alles was wir tun irgendwie in die Bereiche von anderen hinein greift. Schätzungsweise mit einer etwas anderen bzw. kompromissloseren Ausrichtung. Deshalb bin ich ja der Meinung, dass ein guter SEO vor allem gut kommunizieren können muss. Damit er sich mit all den anderen Fachleuten verständigen kann…

termfrequenz © 2017