facebook_pixel

Willkommen zu einer weiteren Folge “OnlineRadar”. In diesem Monat geht es um ein recht spezielles Thema im Facebook-Marketing auch dafür haben wir wieder einen tollen Gast: Wir (Kai und Eric) sprechen mit Benjamin Knecht von der MXP GmbH. Er hat Sweepstake mit einem aus der Szene bekannten SEO gegründet, Alex Geißenberger.

Housekeeping

  • Gewinner des vergangenen Podcast mit dem Thema “Ergonomie am Arbeitsplatz” und der großartigen Barbara Brugger ist Tobi Ca, bitte melde dich doch bei uns.
  • Übrigens: Diese Podcast-Episode war zwar für eine Sendung auf Radio4SEO ziemlich exotisch. Aber wie es scheint, hat sie euch gefallen. Jedenfalls Malte Landwehr – was er uns in die Kommentare geschrieben hat, solltet ihr unbedingt lesen…

Thema

Jetzt aber zum Thema: Erfolgreiche Gewinnspiele auf Facebook

  • Vorstellung Benny
    Team Sweepstakes: Benjamin Knecht, Roland Berger (MXP GmbH), Alex Geißenberger + Mobile Developer.
  • BarCamp Augsburg
  • Gewinnspiele sind ein altes Marketingphänomen
  • Wieso Gewinnspiele?
    • Adressdaten generieren
    • Werbung versenden dürfen
    • Viralität
    • Messbare Werte für die Werbung
    • Interaktion
    • Branding
  • Wieso Gewinnspiele auf Facebook?
    • Gewinnspiele auf Webseiten vs. auf Facebook
    • Virale Effekte multiplizieren die Reichweite
    • Hohe Interaktionsquoten -> Neue Themen während dem Gewinnspiel einstreuen.
    • Neue Themen testen und ausprobieren, Rabatte und Gutscheine
  • Wie läuft ein Gewinnspiel auf fb ab?
    • Professionelle Herangehensweise
    • App wegen PromotionRichtlinien
    • Pinnwand Gewinnspiele sind nicht erlaubt!
    • Hochwertige Bilder + Werbemittel (BRANDING)
    • Beschreibung
    • Preise (Welche Preise kommen denn gut an, welche nicht?)
    • Regelmäßige Gewinnspiele
  • Werbung für die Gewinnspiele selbst
    • Gewinnspiel ist Medium, Vermarktung entscheidend für den Erfolg
    • Vorhandene Gewinnspiel Communities + Seiten
    • Facebook Werbeanzeigen
    • Hervorgehobene Posts
    • Groß: Display Werbung!
  • Was benötigt man und was macht sweepstake?
    • App: Gewinnspiel selbst bauen + Vermarktungspaket buchen
    • Vermarktung: Design + App + Marketingplan
  • Was bringt das Gewinnspiel?
    • 200 Fans bei ner großen Brand ist UNCOOL!
    • Abmahnungen? -> Valide Teilnahmebedingungen + Wettbewerbsrecht + Facebook AGBs und Promotions Guidelines
    • Teilnahme darf nicht an Like, Kommentar, Share gebunden sein.
  • Erfolgsfaktoren
    • Was will ich mit meiner Facebook Seite überhaupt erreichen?
    • Was mache ich dann mit meinen 10.000 Fans?

In ein paar Tagen sehen wir uns ja wieder in Berlin, als Teilnehmer und Vortragende auf der M3 Campixx. Keine Ahnung, ob die schon ausverkauft ist – aber das Programm ist fertig und ich habe das Gefühl, es lohnt sich! (http://www.m3-campixx.de/programm/)

Das nächste Thema

Wir haben nun schon einige Themen vorbereitet und dafür auch schon bei den besten Gästen angefragt. Jetzt überlassen wir euch die Wahl.

Was wollt ihr im nächsten Online-Radar hören:

  • Konfliktmanagement & Mediation
  • E-Mail-Marketing
  • Neuromarketing

Schreibt uns euren Wunsch in die Kommentare dieser Sendung – und wir werden uns nach euch wünschen.

Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es eine komplette Gewinnspiel Kampagne + 30 Tage Lizenz, Design-Paket & Vermarktungspaket (Wert von 1.100 EUR)
Know-How + Betreuung gibts von Benny.

Dafür einfach @sweepstake_app auf Twitter anschreiben und sagen, dass Ihr ein Facebook Gewinnspiel machen wollt!

 

 

The following two tabs change content below.

OnlineRadar

Der Online-Marketing Podcast, der über den Tellerrand hinausschaut, mit Kai Spriestersbach und Eric Kubitz.


Vergesst nicht, uns bei iTunes zu bewerten & abonnieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichfelder sind mit * markiert

12 Kommentare zu “OR 2.06 – Erfolgreiche Gewinnspiele auf Facebook

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. Michael Jun 2, 2013

    Hey,

    mal wieder sehr interessant. Habe direkt 2 Fragen an Benjamin.

    1) Darf ich per APP auf die bei Facebook hinterlegte E-Mail zugreifen,um eine Opt-In Mail an den User zu senden?
    Konkret, wenn ich bei der Gewinnpiel APP eine Checkbox „zum Newsletter anmelden“ verwende und dem User dann die Opt-In Mail zusende, die ich nicht wie vorgeschlagen in der App explizit erfasse, sondern mit der App aus dem Facebook Profil auslese. Ist das Richtlinienkonform?

    2) Die Teilnahme darf ja nicht an Like, Kommentar, Share gebunden sein. Darf ich dem User für ein Like oder share vielleicht die doppelte Gewinnchance gewähren? Habe schon Gewinnspiele gesehen, die z.B. für jeden eingeladenen Freund ein weiteres Gewinnlos gewähren.
    Ist das Richtlinienkonform? Hat Sweepstake eine ähnliche Word of Mouth Komponente?

    @Eric, Kai:
    Nächstes Thema bitte E-Mail Marketing – insbesondere Listbuilding.

    Gruß

    Michael

  2. Hallo,

    wie immer eine super interessante Sendung, dankeschön!

    Als nächstes Thema bitte Neuromarketing.

    Liebe Grüße von einer der 80% anteiligen Hörerinnen, macht weiter so!

    Melanie

  3. Das war wieder superspannend. Tolle Expertenrunde. Ja, Neuromarketing wäre schon spannend.

  4. Hallo Onlineradar,

    spätestens beim Happy Birthday weiß man, warum man Onlineradar einfach IMMER hören muss :)
    War wieder sehr informativ. Gewinnspiele waren schon immer ein spannendes Marketinginstrument. Und mit den richtigen Partnern, der Benni wohl ohne Zweifel ist, kann man auch eine gute Aktion landen.
    Ich möchte behaupten, dass in den nächsten Jahren E-Mail Marketing an Bedeutung enorm gewinnen wird. Deshalb vote ich für E-Mail Marketing.

    Viele Grüße
    Marco

  5. Tobi Ca. Jun 5, 2013

    Hallo zusammen,

    sollte das Thema für diese Sendung nicht “ Was gehört alles zum erfolgreichen Betrieb eines Online Shops“ sein?

    War etwas verwirrt, aber trotzdem ein tolles Thema und eine tolle Sendung. Wie immer.

    LG Tobi

  6. Hi

    sehr schöne Sendung, vieles gelernt. Für das nächste Mal wünsche ich mir Email-Marketing.

    Ich habe auch noch eine Frage an Benjamin:
    Ich hatte auch überlegt, ein Gewinnspiel zu machen, aber auf User meines Dienstes beschränken. Dafür sollten Sie einfach ihren Username in den Kommentaren posten. Leider scheint ja aber das mit den Kommentaren nicht zulässig zu sein. Gibt es eine andere Möglichkeit, diese Bedingung zu relatisiere? Ich brauche also kein Fan-Gate sondern ein User-Gate ;-)

    Gruß
    Jan

  7. Hallo Leute,
    danke für die Blumen. Wir werden versuchen, die Fragen von Benjamin beantworten zu lassen…

    Und, bisher liegt wohl Neuromarketing vorne. Aber das waren mir noch zu wenige, die gevoted haben. Los! Macht mal!

    Ach noch was: Der Gesang wird hoffentlich in die Podcast-Geschichte eingehen ;-))))

  8. Hi, danke ans Team von Onlineradar, hat mir riesig Spaß gemacht :) Und ich hab schon etliche Einladungen bekommen, dass ich Geburtstagsständchen singen soll. Danke Kai…

    @Michael

    1) Darf ich per APP auf die bei Facebook hinterlegte E-Mail zugreifen,um eine Opt-In Mail an den User zu senden?
    Konkret, wenn ich bei der Gewinnpiel APP eine Checkbox “zum Newsletter anmelden” verwende und dem User dann die Opt-In Mail zusende, die ich nicht wie vorgeschlagen in der App explizit erfasse, sondern mit der App aus dem Facebook Profil auslese. Ist das Richtlinienkonform?

    Zu 1) Aus meiner Sicht ist es nicht richtlinienkonform. Die Daten dürfen m.E. nur gespeichert werden, wenn der User sie in ein von dir gehostetes Formular einträgt. Ansonsten liegt die Datenhoheit bei Facebook und trotz Opt In darfst du sie nicht in ein Newsletter-Tool exportieren.

    2) Die Teilnahme darf ja nicht an Like, Kommentar, Share gebunden sein. Darf ich dem User für ein Like oder share vielleicht die doppelte Gewinnchance gewähren? Habe schon Gewinnspiele gesehen, die z.B. für jeden eingeladenen Freund ein weiteres Gewinnlos gewähren.
    Ist das Richtlinienkonform? Hat Sweepstake eine ähnliche Word of Mouth Komponente?

    Zu 2) Beim Freunde einladen sehe ich kein Problem die Gewinnchance zu erhöhen. Das mit Kommentaren und Likes zu lösen, erscheint mir nicht so sinnvoll.

    Wir bieten diese Form nicht an aus zwei Gründen:
    a.) Wir konzentrieren uns auf die Reichweite durch Werbung und die Viralität durch die nachgelagerten Shares und bauen sowenig Hürden wie möglich ein. Sobald die App auf die Freunde zugreift, braucht man den App-Bestätigungsdialog mit der Erlaubnis auf die Freundesliste zuzugreifen, der zu hohen Absprungquoten führen kann. (Je nach Brand-awareness)
    b.) Der Aufbau bei unseren Gewinnspielen ist so schlank wie möglich gehalten, da die Conversionziele sich sonst gegenseitig behindern können. Also oberstes Ziel: Teilnahme und nachgelagert der Share-Dialog (freiwillig).

    Noch ein Tipp: Viele unserer Kunden nutzen die Gewinnspiele zum Listenaufbau. Insofern kann man auch über eine Incentivierung bei einer Newsletter-Bestellung nachdenken.

    Die virale Form mit Losen hat aber auf jeden Fall auch seine Berechtigung, evtl. bringen wir da auch mal Lösungen. Aber die müssen eben conversionstark sein! Insbesondere muss der App-Bestätigungsdialog und der Fallback beim Abbruch sehr gut aufgebaut sein um dem User das nötige Vertrauen zu geben.

    Grüße Benjamin

  9. @Jan

    Ja, das mit dem Kommentar und Pinnwand-Gewinnspiel ist keine so gute Idee, da gibt es schnell mal Post von Facebook – und von der Konkurrenz :)

    Du kannst Gewinnspielformulare ganz einfach um ein Feld erweitern und das Feld mit „Username“ beschriften. So macht es auch ein Kunde von uns der nur User seines Browsergames teilnehmen lässt. Wenn die Kampagne stark ist, bekommst Du so auch neue Registrierungen. Ggfls. gibst du in der Beschreibung auch einen Hinweis & Link wo sich Interessierte registrieren können, wenn gewünscht.

    Hier gibts zwar auch noch komplexere Lösungen, aber das ist dann individuelle Konzeption und Entwicklung mit Anbindung an deine Datenbank und Facebook API usw.

    Gruß Benjamin

  10. Michael Jun 5, 2013

    Hallo zusammen,

    danke für euren guten Podcast! Ich wünsche mir für die nächste Sendung „Email-Marketing“.

    Danke & Grüße
    Michael

  11. Neuromarketing

  12. Tobi Ca. Jun 13, 2013

    E-Mail Marketing

termfrequenz © 2017