In dieser Ausgabe des OnlineRadar sprechen wir (Eric und Kai) über ein sehr spannendes Thema, das eigentlich alle SEOs brauchen aber die wenigsten richtig gut können: Seeding! Dazu haben wir uns einen Gast eingeladen, der genau die richtigen Fähigkeiten mitbringt, um durch richtig gute Inhalte richtig gute Links zu bekommen.

Inhaltsverzeichnis

Housekeeping

  • Tolles Feedback! Vielen Dank
  • Dmexco – Eric war nicht da – Kai war da -> Wie wars?
  • Tolle Messe, Zuschauerrekord! 43.384 – über 10.000 mehr als noch 2014
  • Aber schlechte Orga! Toiletten, Wegesystem, Konferenzräume, Essen, Platz…
  • OMClub – SEO Contest “DeinContestHandy” Kai macht den 1. Platz dazu ein Interview auf t3n.de

Thema Seeding

  • Unser Gast Mario Strack, Head of Linkbuilding bei der eology GmbH
  • Wie fandest Du die dmexco Mario?
  • Was machst Du in deiner Position bei der eology und wie lange arbeitest Du schon dort?
  • Wie bist Du zum Thema SEO gekommen?
  • Wie lange machst Du schon Linkbuilding?
  • Hast Du die schmutzigen Zeiten noch erlebt?
  • Was ist für Dich ein guter Backlink?
  • Nach welchen Kriterien bewertet Ihr Links? Wie reportet Ihr?
    • Jeden Monat alle Links
    • Kennzahlen: Sichtbarkeit + Domain Authority + Themenrelevanz
    • Story wie ist der Link entstanden und wieso?
  • Wie gehst Du mit dem Kundenwunsch nach 10 Links im Monat um?
  • Eric sagt: Es muss einen Grund für den Link geben: Technisch messbar – Also sollte der Inhalt neu oder überarbeitet sein.
  • Wie kommst Du an die richtigen Ansprechpartner?
    • Der Content soll die Links bekommen
    • Telefon!
    • Aktueller Artikel zum passenden Thema des Kunden
    • Ansprechpartner steht im Beitrag (Name oder Kürzel)
    • Anruf an der Zentrale
    • Durchstellen lassen und quatschen
    • Facebook, Twitter, XING
    • HHH – Höfliche Hartnäckigkeit hilft!
    • Man muss Entscheider kontaktieren
  • Worauf springen die an? Was braucht es um einen Link zu bekommen?
  • Gute Links gibt es nur für gute Inhalte
  • Themen platzieren – Eigentlich PR Arbeit
  • Was glaubst Du, muss ein guter Linkbuilder können / mitbringen? Kurz: Worauf kommt es an?
    • Reden können
    • Verkaufen können
    • Empathie
    • Instinkt
    • Zurückhaltend
    • Sympathie
    • Spaß machen
  • Was hältst Du vom Linkkauf?
  • Diskussion: Was darf ein Link kosten?
  • Linkbuilding vs. Seeding
  • Ausblick: wie gehts mit Seeding in 3-5 Jahren weiter?

The following two tabs change content below.

OnlineRadar

Der Online-Marketing Podcast, der über den Tellerrand hinausschaut, mit Kai Spriestersbach und Eric Kubitz.


Vergesst nicht, uns bei iTunes zu bewerten & abonnieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichfelder sind mit * markiert

4 Kommentare zu “OR2.16 – Seeding

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. Fabian Sep 25, 2015

    “Hinter jedem Link steckt eine Geschichte” – richtig geiler Podcast! – Endlich mal ein offenes Gespräch über Linkbuilding. Echt merkwürdig, wie sich die Szene stellenweise bei diesem Thema versteckt ;-)

  2. Ja wie Eric, Du bist Schwabe? Das macht Dich gleich noch sympathischer! Das macht uns ja zu gemeinsamen Exil-Schwaben in Bayern :-D

    • OnlineRadar Okt 22, 2015

      Na klar bin ich Schwabe. Das hört man doch. Oder nicht (mehr)?

      Und so gehören wir zur größten Exil-Gemeinde in München ;-)

      hihi

  3. Moin moin,
    ja toller Podcast, gerne mehr davon :) HHH gefällt mir, kann sich eigentlich jedes Unternehmen und jeder Freelancer auf die Stirn schreiben, erinnert mich etwas an die Szene hier: https://youtu.be/Ch9PcRfR0mk :D kann das aber nur bestätigen. An erster Stelle steht der Vertrieb und dann folgt der Rest. Die Unterscheidung zw Linkbuilding und Seeding in der Art der Auslieferung/Kommunikation an den Kunden finde ich auch sehr schön, wobei ich ehrlich sagen muss, dass man das Seeding mit seiner unbekannten Erfolgsquote dem Kunden erstmal gut erklären muss. Viele fragen meist nach Preisen und der festen Anzahl an Links pro Monat. Das macht gutes Seeding nicht einfacher^^

    Wie schauts jedoch mit den Google Richtlinien zu gekauften Links aus? Das wurde jetzt nicht direkt erwähnt, aber auch beim Seeding sollte doch jeder bezahlte Link auf “nofollow” stehen. Oder ist das in diesem Rahmen eher eine Grauzone?

    Beim Spiegel habe ich glaube ich auch nach keine nofollow’s gesehen. Werde mich wohl noch stärker an HHH halten müssen :D

    Aber besten Dank, war ein gutes Gespräch.

    LG Christoph

termfrequenz © 2016