Data Studio: In Folge 1.4 von Beyond Pageviews nehmen wir das Data Studio von Google unter die Lupe. Unter dem Dach der termfrequenz-Familie sprechen wir hier im Podcast rund um das Thema Analytics. Wir, das sind Markus Baersch und Michael Janssen.

Letzte 4 Wochen

(ab: 00:32 Min.)

Ding des Monats:
Data Studio ftw!

(ab: 11:05 Min.)
  • Was ist das Data Studio?
  • Als Quelle sind alle Google-Daten nutzbar und auf einem Dashboard darstellbar.
  • Es gibt noch Lücken.
  • Aktuelle Connectoren, die funktionieren, sind u.a.: Ad Words, Big Query, Cloud Sequel, Google Analytics, Google Sheets, MySQL, PostgreSQL, Search Console und YouTube Analytics.
  • Vergleich mit anderen Systemen: Tableau, Power BI, Qlikview
  • Unsere Wünsche an das Data Studio: Mehr Flexibilität, bessere Eingabe und fehlerfrei arbeitende Connectoren.

Kommentare

(ab: 25:23 Min.)

Links

Termine

(ab: 30:45 Min.)
  • Analytics Insights Frühstück: OMR 2017 meets Analytics Insights,Hamburg: 2. März 2017, 09:00 – 10:30, www.analytics-insights.de bzw. www.analytics-insights.de/events/omr
  • Podcamp, Essen, 11. – 12. März 2017 www.podcamp.de
    Meet & Greet aka Hörertreffen
  • Google Analytics Konferenz 2017, Wien, Österreich, 5. April – 7. April 2017, www.analytics-konferenz.at
  • Analytics Insights (Challenge!):
    Köln: 26. April 2017; Location tbd
    München: 10. Mai 2017; Location tbd
    Berlin: 6. Juli 2017; Location: Unternehmerclub, Markgrafenstraße 14, 10969 Berlin
    Hamburg: 27. September 2017; Location: Zirkusweg 1, Atlantic Haus, 20359 Hamburg
  • SEAcamp, Jena, 27. April 2017: www.sea-camp.de

Jobs

(ab: 37:17 Min.)

Verabschiedung

(ab: 39:00 Min.)
  • Nächster Termin: vermutlich 23. oder 22. März
  • Dann eventuell schon mit den Ergebnissen aus der Digital Analytics Trend Studie von Trakken!

Abspann

(ab: 39:52 Min.)

Großartig wäre, wenn du uns sagst, wie dir diese Folge im Speziellen und der Podcast im Allgemeinen gefällt. Es geht am einfachsten, wenn du …

Wir freuen uns auf deine Rückmeldung. Bis zum nächsten Mal – und dir eine tolle (Karnevals-)Zeit!

 

The following two tabs change content below.

beyondpageviews

Beyond Pageviews - Der Podcast für alle, die Webanalyse wirklich verstehen wollen mit Michael Janssen und Markus Baersch.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichfelder sind mit * markiert

2 Kommentare zu “BP 1.4: Data Studio

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. Hallo Jungs,

    dann möchte ich auf diesem Kanal auch mal einen Kommentar ablassen.

    Zuerst mal ein großes Lob. Ich habe in der deutschen Podcast Landschaft das Thema Analytics schmerzlich vermisst und ihr füllt diese Lücke endlich. Ich höre euch seit der ersten Folge und hüpfe freudig durchs Zimmer, wenn eine neue Folge erscheint (hohe Bounce Rate)

    Was mich rund ums Thema Analytics mal interessiert:

    Wie seid ihr das geworden, was ihr heute macht? Was zeichnet den Beruf des Web Analysten (?) aus. Ist IT Background Pflicht und nur förderlich? Wie bildet man sich hier weiter und was verdient ein Analyst so im Schnitt. (Ich weiß, ist ein klares „Kommt drauf an“, aber vielleicht kennt ihr „Von-Bis“ Werte)

    Wie „reported“ ihr euren Kunden operativ? Aufwendige PowerPoint mit Screenshots aus Analytics? Oder eigene Tools im Browser mit schicken Dashboards, für die ihr die Kunden dann freischaltet?

    Wenn ihr Optimierungspotential in den Zahlen identifiziert: macht ihr dann auch die Beratung und Umsetzung oder beschränkt sich eure operative Tätigkeit auf die Implementierung des Trackings und das Aufsetzen von Dashboards?

    Was haltet ihr von Zertifikaten und Abschlüssen im Feld Web Analyse? Alles Schall und Rauch und nur operative Erfahrung zählt? Oder sollte man sich zumindest den Google Qualified Individual für Analytics holen, um damit bei Kunden zu punkten?

    Anregung:

    Vielleicht könnt ihr euch mal ein Ziel auf einer Website (PDF Download) raus picken und dazu mal ein beispielhaftes Dashboard bauen, in der Sendung vorstellen und dann in der Galerie mit den Leuten da draußen teilen.

    Genug gefragt für heute: Macht weiter so Jungs, ihr seid klasse.

    Und das fehlende Soundlogo ist eigentlich ein cooler running gag. So weiß man nie, wie die Sendung startet und ist neugierig.

    • Mist, da war mein Kommentar wohl weg. Schade. Also nochmal: Danke für Deinen Kommentar und das Lob! Wir haben Deine konkreten Fragen zum Anlass genommen, zwei weitere Themen auf unsere Liste der kommenden „Dinge des Monats“ zu schreiben. Die Frage „Wie wird man Webanalyst“ soll – zusammen mit der Frage nach den Zertifizierungen – in einer kommenden Sendung beantwortet werden. Und schon die übernächste Folge 1.6 wird davon handeln, wie es nach einer Implementierung weiter geht und was man konkret mit den Daten anfängt. Nur das Dashboard bietet sich vermutlich nicht für einen Podcast an, aber vielleicht fällt uns da ja was anderes ein. Also: Dranbleiben.

      Was das Intro angeht: Da haben wir was gemeinsam. Ich weiß normalerweise eine Stunde vor der Sendung auch noch nicht, wie sie starten wird ;)

termfrequenz © 2017