Seit einiger Zeit sieht man immer mehr Videos in den sozialen Netzwerken, wo einem Coachings oder Video-Kurse angeboten werden, mit denen man sich u.a. angeblich „In 4 Wochen ein passives Einkommen von 1 Mio. Euro“ aufbauen kann. Oftmals inszenieren sich die Coaches dabei mit teuren Ferraris oder Rolex-Uhren, um den Eindruck zu vermitteln, dass dies einfach zu erreichen ist.

Man nennt diese Branche auch die „Schnell-und-hektisch-Reich“-Branche, kurz SUHR. Marco Janck von der SEO-Agentur SUMAGO ist diese Problem mehrmals in seinem Podcast WAYNE thematisiert (in der Ausgabe 95 und Ausgabe 90).

Dabei hat er auch die Entrepreneur University in Hannover besucht und in seinem Podcast seine Erfahrungen von der Veranstaltung geschildert.

Dass in dieser Branche, ähnlich wie bei Schneeballsystemen auch mit rechtlich verbotenen Mitteln gearbeitet werden, dürfte den meisten aufgeklärten Menschen wohl klar sein. Dennoch gibt es leider immer noch viele, die auf angebliche Versprechungen reinfallen.

Doch führt das Thema SUHR wirklich dazu, dass immer mehr junge Menschen ihre Berufskarriere nicht mehr in den klassischen Online-Marketing-Agenturen starten, sondern bei SUHR-Unternehmen und verstärkt dies wirklich den Fachkräftemangel in unserer Branche?

Und besteht wirklich die Gefahr, dass SUHR-Unternehmen den klassischen Online-Marketing-Agenturen Kunden wegnehmen?

Darüber diskutiere ich diesmal mit Marco Janck. Die Themen im Podcast sind:

  • Was ist eigentlich dieses SUHR
  • Eindrücke von der Entrepreneur University
  • Der Vergleich von SUHR zur NS-Zeit
  • Einfluss von SUHR auf junge Karriereeinsteiger
  • Sind SUHR-Unternehmen eine Gefahr für die klassische Online-Marketing-Branche
  • Wertewandel und Einfluss von SUHR-Menschen

Natürlich möchte ich Euch auch auf Marcos neue Veranstaltung, die Marketing Underground hinweisen, die am 03.+04.12.2019 in Berlin stattfindet.

The following two tabs change content below.
mm

Affiliate Musixx

Affiliate MusixX wird Euch präsentiert von Markus Kellermann, Wolfgang Polzer und Romy Habelt. Wir freuen uns auf Eure Kommentare, Anregungen und Themenvorschläge. Vergesst nicht, uns bei iTunes zu bewerten & abonnieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

termfrequenz © 2019