Hallo und herzlich willkommen zu einer weiteren Folge OnlineRadar. Heute sprechen Eric und Kai mit Daniel Schmeh. Daniel ist Co-Founder und PO bei Keyword Hero. Also ein Keyword Hero hier zu Gast. Wir gucken also gar nicht so dolle “über den Tellerrand” sondern ganz tief ins Herz von SEO. Viele Daten und Zahlen aber wir werden auch die Frage streifen, was man denn konkret damit anfangen kann.

Housekeeping

  • Vielen Dank für die Kommentare im Blog und auf Facebook zur letzten Sendung. Auf die Diskussion zum Thema Holistische Landingpages wollen wir hier nicht mehr eingehen, aber wer es nicht mitverfolgt hat, kann ja nochmal nachlesen!
  • Uns freut es sehr, dass wir scheinbar doch noch in einigen Podcatchern geblieben sind, trotz der großen Pause ;)
  • Kai hat Facebook Anzeigen für den OnlineRadar ausprobiert :)

Bevor wir zum Thema kommen, muss ich euch erzählen, wie wir überhaupt auf Daniel aufmerksam geworden sind. Nach unserer letzten Sendung habe ich (Kai) mir vorgenommen, neuen Tools öfters mal wieder meine Aufmerksamkeit zu schenken und mir Keyword Hero und die ContentKingApp angesehen. Richtig umgehauen hat mich dann der Keyword Hero und so habe ich direkt mal angeklopft, ob wir nicht zusammen eine Sendung machen.

Thema: Keyword Hero

  • Wie bist Du dazu gekommen ein derartiges Tool zu bauen? Vorallem, dass es möglich ist: In Browser-Plugin Logs gestöbert und auf die Idee gekommen.
  • Dein aktuelles Baby ist also Keyword Hero, im Grunde ein SEO-Tool mit einer einzigen Funktion, aber die ist unschlagbar: Bring back the Data! :D
  • Analytics und Search Console Daten sind schwer zu matchen und weichen zum Teil deutlich voneinander ab.
  • Google SERPs crawlen ist ziemlich schwierig geworden
  • Google hat sich im Erotikbereich “geöffnet”. Sowohl die Search Console, als auch der Keyword Planner in Analytics liefern hier mittlerweile Daten!
  • Seit dem 14.08. gibt es keine Daten mehr aus der Search Console, daher weiß ich nicht, aus welchem Zeitraum deine SC Daten stammen (daher haben wir derzeit auch eine geringere Matchingrate als üblich).
  • Wir erklären kurz, was notprovided ist und wieso es ein Problem ist
  • So funktioniert der Keyword Hero: http://keyword-hero.com/wp-content/uploads/2017/08/How-he-does-it-extended.pdf
  • Einrichtung
    • Analytics Account für die Daten
    • Search Console API für die Keywords
    • Neues, “leeres” Analytics Konto für die Ergebnisse
  • Weitere Trackinganbieter sind auch Möglich
  • Wieso kein eigenes Frontend/Dashboard, sondern die Ergebnisse in das vorhandene und bekannte Interface von Analytics
  • Spam in Google Analytics – Measurement API
  • Artikel: Wow, Daniel, ihr habt kürzlich eine MENGE an COVERAGE gehabt! Gleich mal ein Interview gemeinsam mit Rand Fishkin!
    War das geplant, oder mehr oder weniger Glück?

  • Du bist sicher nicht alleine, Wer steckt denn noch dahinter? Wie groß ist das Team?
  • Weiterentwicklung: Content für die Nutzung + Weitere Datenanreicherung
  • Themenclustering + Brand/NonBrand + Navigational/Transactional/Informational über Custom Dimensions
  • Wie geht ihr mit “Keywords” bzw. “Termen” denn genau um? (Synonyme, Fehlschreibungen, ähnliche Begriffe u.s.w.)
  • Zielgruppen: Technische SEOs, Webanalyse, Content Marketing, ziemlich breite Kundenbasis (Magazine, E-Commerce, Affiliateseiten)
    • Nutzersignale bei unterschiedlichen Keyword-Clustern
    • Gut funktionierende Keywords aus SEO in SEA einbuchen
    • Brandqueries überwachen und Effekte aus Offline, etc. messen
  • Darum Freemium – Was kann man aus nicht-zahlenden Nutzern an Mehrwert
  • Vertrauen und Daten´ansichten mit den Agenturkunden
  • Pricing: https://keyword-hero.com/#signup
  • Freundlicher DDoS via https://aws.amazon.com/de/lambda/
  • http://keyword-hero.com/wp-content/uploads/2017/08/How-he-does-it-extended.pdf
  • Attributionsmodell: Last Click vs. Last non Direct Click

Gewinnspiel

  • Kostenlos ausprobieren: Mit dem Gutscheincode “OnlineRadar” den Free-Account mit bis 100 URLs ausprobieren
  • Für die drei spannendsten Ansätze in den Kommentaren hier gibt es einen GIANT HERO bis 1000 URLs für 6 Monate
The following two tabs change content below.

OnlineRadar

Der Online-Marketing Podcast, der über den Tellerrand hinausschaut, mit Kai Spriestersbach und Eric Kubitz.


Vergesst nicht, uns bei iTunes zu bewerten & abonnieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichfelder sind mit * markiert

4 Kommentare zu “OR2.24 – KeywordHero und das Ende von Not Provided

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. Hi, danke für den sehr interessanten Podcast. Ich werde mir den Keyword-Hero auf jeden Fall mal anschauen. Ich gebe Eric auf jeden Fall Recht, dass die Freigabe der Searchconsole und Analytics Konten sehr viele Abschrecken wird. Allerdings gibt es da eine recht einfache Lösung für: MCC Konten. Man zieht sich einzelne Properties in ein neues MCC Verwaltungskoto und gibt nur diese frei.

    Ich hätte noch eine Frage an Daniel. Mich würde nämlich die Targeting Solution sehr interessieren. Kann er mir den Namen verraten?

  2. Manuel Heeg Sep 5, 2017

    Sehe ich das richtig, dass SEM-Rush nun auch die Organic Keywords ermittelt ( siehe: https://landing.semrush.com/organic-traffic-insights/ger.html )? Bietet Keyword Hero da noch einen zusätzlichen Mehrwert?
    LG
    Manu

    • Hallo Manu,

      danke für den Hinweis! Mal sehen, was semrush hier (vielleicht anders) macht.

      LG Kai

    • Hallo Manuel!
      Wir machen da ziemlich viel. Ich schreibe dich persönlich an. :-) Und ja, SEMrush bietet wesentliche mehr Mehrwert. Alleine schon der Umfang an Funktionen macht einiges aus.

      LG
      Evgeni

termfrequenz © 2017