Zuerst entschuldige ich mich bei Euch und natürlich unserem Gast für die in der Datei vorhandenen Tonfehler. Es gibt diverse Knackgeräusche, die während der Aufnahme nicht aufgetreten sind. Leider waren diese Tonfehler bereits in der Rohdatei. Eine nachträgliche Entfernung ist leider nicht möglich – Da wo keine Daten sind, kann man einfach keine erzeugen.

Dennoch wollen wir Euch den Podcast nicht vorenthalten. Wir bitten deshalb um Entschuldigung! Ich habe noch keine Ahnung, wie es zu den Aussetzern bei der Aufnahme gekommen ist. Mir bleibt also nur die Hoffnung, dass es nicht wieder dazu kommt.

Jetzt aber zu unserem Gast. Da der angekündigte Stephan Walcher terminlich um Verschiebung gebeten hat, ist Michael Schöttler spontan und dankenswerterweise eingesprungen. Neben seinem Projekt SEO-Portal haben wir uns auch über SEO für KMUs unterhalten.

SEOHouse Housekeeping

Die Gewinner des Searchmetrics Care Paket sind:

    • Nathan Münnich
    • Thomas Czernik
    • Johannes Traschütz
    • Sascha Krenner
    • Daniel Weihmann

Wir wünschen Euch viel Spaß damit und freuen uns über Bilder.

Außerdem haben wir versucht die Frage von Kai aus der letzten Sendung zum Thema Crawlingbudget zu beantworten. @Kai: Bitte kommentiere wieder, wenn noch Fragen offen sind.

4 Wochen SEO-Rückblick

Fokusthema SEO-Portal und Gewinnspiel

Michael hat umfangreich über seine Motive und Ziele mit dem SEO-Portal berichtet. Diese hier wiederzugeben spare ich mir. Er hat aber einen tollen Preis für unser Gewinnspiel mitgebracht. Michael verlost drei Bannerplätze auf dem SEO-Portal für jeweils 3 Monate. Die Mediendaten findet Ihr direkt im SEO-Portal. Einzige Einschränkung, Michael prüft die Banner noch mal inhaltlich. PPC ist beispielsweise nicht erlaubt.

Um an der Verlosung teilzunehmen, müsst Ihr einfach nur folgendes twittern:

Ich will mit @termfrequenzpod den Banner auf dem @SEO_Portal gewinnen!

Einsendeschluss ist Freitag der 25.09.2015. Michael wird die Gewinner direkt benachrichtigen.

SEO-Konferenzen

Hier hat Michael uns auf die Bloo:CON hingewiesen. Allerdings erst wieder 2016!

Somit sind wir am Ende angekommen. Wir hoffen, Euch hat die Sendung trotz der üblen Störgeräusche gefallen. Jede Kritik dazu nehme ich auf mich, Michael ist daran absolut unschuldig. Wir freuen uns natürlich auch auf inhaltliche Kritik, Anregungen und Fragen.

Bis in vier Wochen, dann auch wieder mit Markus.

Eure Bewohner des SEOHouse!

The following two tabs change content below.

SEO House

Das SEOHouse wird Euch präsentiert von Jens Fauldrath und Markus Walter. Wir freuen uns auf Eure Kommentare, Anregungen und Themenvorschläge. Für direkte Fragen könnt Ihr uns per Mail an die seohouse@termfrequenz.de erreichen.


Vergesst nicht, uns bei iTunes zu bewerten & abonnieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichfelder sind mit * markiert

12 Kommentare zu “SEO-News & Szene – SEOHouse 64

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare

  1. SEO Portal ist schon seit einiger Zeit in meinem Feedreader und ist in den letzten Monaten ziemlich aktiv. Ich bin mal gespannt was es dazu im Podcast gibt ;). Dürfte jedenfalls allerhand Aufwand sein derart regelmäßig News zusammenzutragen. Genau auf Grund solcher Initiativen, Podcasts, aktiv gepflegter Blogs etc ist mir die SEO Branche extrem sympathisch.

    Sich in diesem Themenspektrum permanent weiterzubilden erfordert einige Stunden pro Woche, wenn nicht immer wieder zwischendurch ganze Tage. Umso trauriger ist es dann natürlich, dass es diese Agenturen gibt, die versuchen alles in Betriebsprozesse zur quetschen und das Buzzword Holistischer Content aufschnappen, für jeden Shop einen Blog erstellen und mit langen Marktplatztexten zuspammen und sich im Anschluss mit dem enttäuschten Kunden wundern, dass sich nichts verändert hat.

    • Hallo Dominik,

      freut mich das wir auf deiner Liste sind. Ja es macht viel Arbeit, aber die haben wir auch vor dem Portal gehabt. Um uns weiterzubilden, auch intern, war es schon immer so, dass wir die Infos zusammengetragen und im Team besprochen haben. Jetzt gehen wir eben damit nach außen und lassen Andere teil haben. Keine Frage sehr, sehr viel Arbeit die sich wirtschaftlich (jetzt noch) nicht aufzahlt. Aber es macht eben Spaß darüber zu schreiben was man gerne macht ;)

  2. Wie immer eine klasse Sendung und vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage aus der letzten Sendung! Eure Antwort hat mir sehr weitergeholfen und spiegelt auch meine Erfahrung wieder.

    Nun eine neue Frage zur aktuellen Sendung ;-) Ihr habt die Umstellung auf https angesprochen. Da wir selbst einen Online Shop auf https umgestellt haben und dabei leider massive Rankingverluste bis heute in Kauf nehmen müssen, würde mich interessieren, wie ihr bei der Umstellung genau vorgeht.

    Wir haben folgendes gemacht und sind dennoch massiv abgeschmiert (mittlerweile 9 Wochen):

    – Zertfikat gekauft
    – Weiterleitung der alten URLs auf https per 301
    – Anpassung aller interner Links und Canonicals auf die neuen https-ULRs
    – Anpassung der Sitemap
    – Erstellung des https-Accounts in der Google Search Console

    Was haben wir hier falsch gemacht bzw. gibt es eine Seite, wo die Schritte explizit beschrieben sind ? Wir haben uns strikt an: http://www.onlinemarketing-praxis.de/webdesign-webentwicklung/webseite-und-online-shop-auf-https-umstellen und https://www.codeblick.de/blog/2015/04/06/anleitung-webseite-und-online-shop-auf-https-umstellen/ gehalten (ich hoffe die Links sind erlaubt).

    • Hallo Kai und vielen Dank. Bei https kann leider eben sehr viel falsch laufen. Das fängt damit an, dass nicht nur Weiterleitungen richtig sein müssen, sondern auch ggf. alte Canonicals usw. usw. Um zu schauen woran es bei Euch im detail liegt müsste man sehr genau die einzelnen Schritte nachverfolgen und kontrollieren, also nichts für nebenbei. Nach 9 Wochen und massiven Verlust hat sich aber ein Fehler eingeschlichen definitiv. Habt ihr ne dissavov Liste die eventuell nicht aktualisiert wurde und nun alte Links wieder auftauchen?

      Schau dir mal die Checkliste an habt ihr hier alles beachtet? https://imwebsein.de/wp-content/uploads/2015/04/Umstellung-HTTPS.pdf

    • Hallo,

      vielen Dank für deie Rückmeldung.
      Zu deinen Fragen; Ja, wir haben alle Canonicals sofort auf https umgestellt und nein, es gab keine Disavow-Liste, die angepasst werden müsste.

      Die einzelnen Schritte, die wir durchgeführt haben, habe ich oben explizit genannt und wurden alle binnen eines Tages durchgeführt.

      In deiner PDf fehlen einige Dinge, die ich für essentiell halte. Z.B. wird dort nichts über die Canonical-Anpassung oder die Anpassung der eigenen internen Links geschrieben.

    • Hallo Kai, das ist richtig. Sie dient als schnelle Übersicht. Canonicals etc. hast du bereits richtig erwähnt. Was aber ggf. auch sein kann sind hrflang falls ihr so etwas nutzt. Das Problem an der Umstellung zu https ist eben, das eine Kleinigkeit reicht und alles stürzt ein. Da es sich bei dir aber alles durchdacht anhört, würde ich es gerne mal sehen. Kannst du mir mal die URL schicken per Email bitte, dann schau ich mir das einmal an.

  3. Viktor Sep 24, 2015

    Danke für Deine Erwähnung Michael!

  4. Auf meiner heutigen Autofahrt diese mega geile Sendung zu Ende gehört und hätte eigentlich gleich umdrehen können und noch mal 2 Stunden über die Autobahn düsen können.

    Danke euch beiden für die vielen Infos und für die Vorstellung vom SEO Portal. Ich kannte die Seite bislang noch nicht wirklich. Bin vielleicht 1 oder 2 mal drüber gestolpert, nun aber der neuste Fan auf allen Social-Kanälen und bereits fleißig am Durchblättern der zahlreichen Beiträge. Hier bin ich sicher noch ein paar Stunden beschäftigt – klasse!

termfrequenz © 2016