Endlich haben wir es geschafft. Der Stephan Walcher ist nicht nur zu onpage.org gewechselt. Nein, er hat auch endlich Zeit für unseren Podcast gefunden. Zusammen mit Johannes sind wir tief in das Thema “Google Search Console effektiv für SEO zu nutzen” eingestiegen.

SEO-Houskeeping

Unser Dank gilt allen Teilnehmern des letzten Gewinnspiels! Und hier sind die Gewinner:

Ich hoffe, die Banner auf dem seo-portal.de bringen so richtig viel Traffic!

4 Wochen SEO-Rückblick

Den haben wir dieses mal recht kurz gehalten. Nachfolgend die besprochenen Themen:

Google Search Console aka Google Webmastertools

Hier sind wir möglichst tief in das Thema eingestiegen. Dabei haben wir uns anhand folgender Präsentation orientiert:

 

Folgende Tools erlauben es Euch, die Daten aus der Suchanalyse zu sichern, wenn Ihr es nicht selbst machen wollt:

Weitere Links aus der Diskussion:

Warum die GSC Suchanalyse die Sichtbarkeit nicht ersetzt, von Searchmetrics & SISTRIX – doch, kann sie! Ein SEO-Tool braucht Ihr aber dennoch. Und onpage.org über Impact sowie SISTRIX zur GSC-Integration.

Und alles zur neuen GSC-API und deren Abfrage & Analysemöglichkeiten.

SEO Jobs

Endriss sucht einen Senior SEO Manager in Köln.

4 Wochen SEO-Konferenz-Ausblick

SEODay-Köln am 23.10.2015

SEOkomm Salzburg am 20.11.2015

SEOHouse Gewinnspiel

Stephan hat uns auch was zum Verlosen mitgebracht. Bei der Verlosung hast Du die Chance auf einen OnPage.org Impact Zugang – dem neuen Ranking Monitoring Tool mit echten Daten aus der Google Search Console. Und das ist noch nicht alles: Oben drauf gibt es ein exklusives OnPage.org SWAG Paket mit vielen Goodies vom Captain.

So nimmst Du teil: Setze bis zum 25.10. einen Tweet mit dem Hashtag #OnPageGeek ab und teile uns mit, was Deine ABSOLUTE Lieblingsfunktion in der OnPage.org Software ist.

Damit sind wir nach fast 2 Stunden am Ende angekommen. Wir hoffen unsere Ausführungen waren am Termfrequenzempfänger Eurer Wahl nachvollziehbar und hilfreich. Wir freuen uns auf Eure Kommentare. Schreibt uns doch einfach, welche Ideen Ihr für Eure Analysen mit der Google Search Console mitgenommen habt oder was Eurer Meinung nach noch fehlt!

Bis in vier Wochen,

Eure Bewohner des SEOHouse!

The following two tabs change content below.

SEO House

Das SEOHouse wird Euch präsentiert von Jens Fauldrath und Markus Walter. Wir freuen uns auf Eure Kommentare, Anregungen und Themenvorschläge. Für direkte Fragen könnt Ihr uns per Mail an die seohouse@termfrequenz.de erreichen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichfelder sind mit * markiert

11 Kommentare zu “Tipps zur Google Search Console – SEOHouse 65

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] SEOHouse 65: Tipps zur Google Search Console – Jens Fauldrath, Marcus Walter und Gäste diskutieren in der neuen Ausgabe ihres seit kurzem wieder monatlich erscheinenden SEO Podcasts über die Vor- und Nachteile von Googles neuer Search Console. Weiter… […]

  2. […] zur Google Search Console: Zusammen mit Stephan Walcher talken sich die SEO-Housemeister auf termfrequenz durch einen großartigen Themen-Podcast zu den Google Webmaster Tools, äh, zur Search Console. Wobei das nur eine Annahme ist, denn ich […]

  3. […] Walcher von OnPage.org (auch vor einiger Zeit bei Termfrequenz zu hören – “Tipps zur Google Search Console“) hat in seinem Vortrag “Tägliches Arbeiten mit OnPage.org” einmal quer durch […]

  4. […] der Suchanalyse in der GSC nur für 3 Monate zur Verfügung stehen. Sichert diese also bitte (siehe Tipps zur Google Search Console – SEOHouse65)! Ihr werdet die Daten zur Fehleranalyse im Fall der Fälle […]

Kommentare

  1. Hi, wie immer eine gut Show, vielen Dank! Ich habe noch eine Frage in die Runde bzgl. Stephans Aussage, man sollte bei einer größeren URL Umstellung die alte und die neue Sitemap in der Search Console angeben. Das hatte ich bis dato noch nicht gehört, wie haltbar ist diese Aussage? Gibt es jemanden in der Runde, der mit diesem Vorgehen schon Erfahrungen gemacht hat? Danke und Gruss Knut

    • Hallo Knut.

      Ich habe das irgendwo mal gelesen und find die Idee eigentlich ganz gut. Du kannst ja soviele XML-Sitemaps in der Google Search Console anmelden wie du magst. Habe auch schon unzählige Projekte gesehen wo fehlerhafte oder uralte sitemaps drinlagen und es der Seite nicht geschadet hat. Wie im SEOhouse gesagt, ich habe das irgendwo mal im Zusammenhang mit Google gelesen, finde leider nicht mehr die Quelle (ist leider schon ewig her) und vielleicht habe ich da auch was durcheinander gebracht. Google sagt aber selber, dass die XML-Sitemap eine Hilfe ist die URLs einer Webseite zu erhalten, trotzdem braucht es interne Verlinkung. Also warum nicht bei einer URL Änderung Google die alte XML Sitemap mit den Weiterleitungen nicht erst drin lassen, damit Google besser versteht das die alten URLs auf die neuen Weiterleiten und den Verarbeitungsprozess beschleunigen, denn ohne alte XML-Sitemap müsste Google die URLs erst crawlen.

      Was ich als SEO viel wichtiger finde ist die Information die mir eine XML-Sitemap mit alten (A) und neuen (B) URls in der Google Search Console liefert.

      Bei einem URL wechsel sollten alle URLs richtig weitergeleitet werden (nicht auf die Ebene höher, nicht alles auf die Startseite usw., sondern auf die passende 1:1 URL). Also kann man nach dem Livegang der neuen URls erstmal die alte XML-Sitemap dazu nutzen um zu prüfen ob auch alle URLs darin einen 301 liefern. Weiteres Benefit, wenn Google die URLs nicht sofort umstellt, was gerade bei sehr großen und alten Websiten öfters mal der Fall ist, hat man mit der alten XML-Sitemap in der Google Search Console einen wunderbaren Indexierungstatus um ein Gefühl dafür zu bekommen wie stark Google hier schon die neuen URLs erfasst hat.

      Viele Grüße
      Stephan

  2. Auch diesmal wieder eine super Folge, habe so einige Tipps für die GSC mitgenommen!

  3. Hallo,
    wieder eine Super Sendung. Hat mich auf jeden Fall inspiriert mich viel tiefer in die search console einzuarbeiten. Vielen Dank dafür und weiter so.
    Gruß
    Stefan

  4. Vielen dank für den hinweiss auf das ändern der Disavow beim Wechsel auf https. Hatte das garnicht auf dem Schirm muss ich schändlicher weiße gestehen ;-)

    • Jens Fauldrath Feb 2, 2016

      Toll, dass wir Dir mal helfen konnten :-)

termfrequenz © 2016