Die Affiliate-Branche steht derzeit vor großen Herausforderungen hinsichtlich des Cookie-Trackings. Die zunehmenden Browserregulierungen, rechtliche Folgen der DSGVO, AdBlocker und die anstehende ePrivacy-Verordnung machen es immer schwieriger mit 3rd-Party-Cookies zu messen. Hinzu kommen diverse EuGH-Urteile, die eine aktive Einwilligung des Cookie-Opt-Ins fordern. Für Advertiser, Netzwerke/Technologien und Affiliates wird es daher immer wichtiger, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen und nach neuen Lösungen zu suchen.

Wir haben hierzu ein Interview mit André Koegler geführt. André ist ein Affiliate-Urgestein und beschäftigt sich schon sein längerem mit den Folgen der Cookie-Regulierung.

Über folgende Themen habe ich im Interview mit André Koegler gesprochen:

  • Warum werden 3rd-Party-Cookies keine Zukunft haben?
  • Welche Auswirkungen haben die neuen EuGH-Gerichtsentscheidungen auf das Cookie-Tracking?
  • Kann man sich im Affiliate-Marketing nach wie vor auf berechtiges/legitimes Interesse beziehen?
  • Welche Lösungsansätze gibt es für das Tracking im Affiliate-Marketing?
  • Ist Tracking auch ohne Cookies möglich?
  • Login-Allianzen wie NetID als Alterantive zum Cookie-Tracking?
  • Welche Consent-Management-Provider gibt es?
  • Die weitere Entwicklung des Affiliate-Marketings

Zusätzlich möchte ich Euch folgende Blogbeiträge zu diesem Thema empfehlen:

  1. Welchen Einfluss haben Firefox und das EuGH uaf das Affiliate-Cookie-Tracking
  2. Welche Auswirkungen hat das Planet49-Urteil auf das Affiliate-Cookie-Tracking
  3. Keine Panik auf der Titanic – Das neue Cookie-Recht
  4. Pressemitteilung des BVDW

Empfehlungen für Consent-Management-Provider:

Hierzu gibt es bereits technische Lösungen, wie z. B. für Affiliates das WordPress-Plugin Borlabs Cookie 2.0 oder auch Anbieter wie Usercentrics, Sourcepoint , Traffective oder Contentmanager.de für Advertiser und Affiliates.

Affiliate Conference am 11.11.2019 in München

Nachdem dieses Thema derzeit die Branche umtreibt, haben wir uns dazu entschlossen gleich 5 Vorträge/Workshops/Panels zu diesem wichtigen Thema auf der Affiliate Conference am 11.11.2019 in München anzubieten. Falls Ihr noch kein Ticket habt, müsst Ihr Euch allerdings beeilen, da es nur noch 9 Tickets gibt.

1. Workshop um 13.30 Uhr von André Koegler und Martin Erlewein:

Cookies und Einwilligung – oder: Wie mache ich mein Geschäftsmodell zukunftssicher?

Die Verunsicherung in der Affiliate-Branche ist nach den letzten Urteilen aus Brüssel und Gesetzentwürfen aus Berlin mit Händen zu greifen. Kann Affiliate-Marketing noch funktionieren, wenn ich für jeden Cookie eine Einwilligung brauche? Aber ist jeder Cookie ein böser Cookie? Was ist rechtlich noch möglich? Wie kann man Datenschutz, Marketing und Technik so zusammenbringen, dass der Verlust an Reichweite gering bleibt? Wie kann die Opt-In-Rate optimiert werden? Und wie kommt man vom Consent zur Conversion? Martin Erlewein und André Koegler moderieren diesen Workshop als eingespieltes Team mit den Kompetenzen IT-Recht und Marketing. Der Workshop zum Erarbeiten und Aufzeigen von Lösungsansätzen.

2. Workshop um 16.30 Uhr von Siamak Haschemi:

Einführung in Tracking Protection Methoden (ITP/ETP) und ihre Auswirkungen auf das Tracking im Affiliate Marketing

Mit der Einführung von Funktionen zur Erkennung und Eindämmung von Tracking-Methoden bei Safari (ITP) und Firefox (ETP) liefern einige etablierte Tracking-Methoden beim Affiliate-Marketing eine geringere Verlässlichkeit bei der Zuordnung von Ereignissen wie Leads, Installs, Actions und Sales zu den beitragenden Affiliates. Dies führt zu Einbußen der Provisionen der Publisher. In diesem Workshop wird ein Überblick über etablierte Tracking-Methoden und die Auswirkungen von ITP/ETP auf diese gegeben. Es werden praktische Lösungsansätze aufgezeigt, die Publisher und Merchants heute anwenden können.

3. Vortrag um 17.30 Uhr von Michael Neuber (Justiziar des BVDW):

Wie steht es um die ePrivacy-Verordnung und was bedeutet sie für das Affiliate-Marketing

Die anstehende ePrivacy-Verordnung könnten einschneidende Veränderungen für die Affiliate-Branche ergeben. In seinem Vortrag erfahren Sie vom BVDW-Leiter für Recht und Regulierung aus erster Hand welche aktuellen Auswirkungen die Änderungen auf das Affiliate-Marketing haben und wie sich die Branche jetzt schon darauf vorbereiten kann.

4. Diskussionspanel um 17.50 Uhr:

BVDW Panel-Diskussion „Alternative Trackingtechnologien der Connected Economy“

Im Panel des Bundesverband Digital Wirtschaft e.V. diskutieren die verschiedenen Teilnehmer über die Plattformökonomie und wie man unterschiedliche Trackingalternativen zum klassischen Cookie-Tracking etablieren kann. Wie können Affiliates und Merchants die verschiedenen Plattformen nutzen und welche Vor- und Nachteile ergeben sich für die Affiliate-Branche? Auf diese und weitere Fragen gehen die Teilnehmer ein.

Moderator: Nicolaus von Schorlemer (BVDW e.V.)
Teilnehmer 1: Sven Bornemann (European netID Foundation)
Teilnehmer 2: Lukas Jakobs (Cliqz MyOffrz GmbH)
Teilnehmer 3: Hakan Özal (financeAds GmbH)
Teilnehmer 4: André Koegler (easy Marketing GmbH)

5. Diskussionspanel um 18.20 Uhr:

Panel-Diskussion „Trends im Affiliate-Marketing“

In der großen Panel-Diskussion diskutieren Vertreter der Affiliate-Netzwerke, Affiliates, Merchants und Agenturen über die neuesten Trends und Entwicklungen der Affiliate-Branche. Wie muss sich die Branche weiterentwickeln und welche Veränderungen führen zu weiterem Wachstum der Branche?

Moderator: Ingo Kamps
Public Network: Dino Leupold von Löwenthal (verticalAds Group)
Private Network: Thomas Goschnick (easy.Affiliate)
Agentur: Markus Kellermann (xpose360)
Advertiser: Jennifer Kosanke (Postbank)
Affiliate: Sebastian Atanassov (Shoop)

 

The following two tabs change content below.
mm

Affiliate Musixx

Affiliate MusixX wird Euch präsentiert von Markus Kellermann, Wolfgang Polzer und Romy Habelt. Wir freuen uns auf Eure Kommentare, Anregungen und Themenvorschläge. Vergesst nicht, uns bei iTunes zu bewerten & abonnieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

termfrequenz © 2019