[00:15] Die Folge Nr. 25 ist die bisher längste unseres Podcasts (fast 47 min). Eine Jubiläumsaktion haben wir (buchstäblich) verschlafen und auf die 100. Folge verschoben.

[00:50] Einleitend geht der Dank an die Hörer für das Feedback beim letzten Podcast. Vor allem das Thema „Entitäten“ und der mögliche Einfluss auf Rankings und Core-Updates hat viele interessiert. Wir haben noch nicht den gewünschten Interview-Gast, daher verschieben wir das Thema noch einmal. Hier der Link zu den schlauen Kommentaren: Folge 24.

[01:58] Marco Janck hat einen bemerkenswerten Podcast veröffentlicht, in dem er auf die Entwicklung seiner neuen „Marketing-Underground“ eingeht, siehe hier: WAYNE 106: Der harte Weg zum neuen Event – Einblick in den Bau der Marketing Underground. Wer es verpasst hat: vieles ist irgendwie anders gelaufen als geplant, die Tickets gibt es inzwischen kostenlos. Wir wünschen Marco viel Glück und Erfolg und werden selber vor Ort sein, um uns das anzuschauen. Hier gibt es die kostenlosen Tickets.

[05:15] Was uns verblüfft hat: warum nicht klein anfangen? Marco hat natürlich viel auf eine Karte gesetzt – dadurch ist die Fallhöhe viel größer. Aber sollte man daraus lernen, lieber klein und vorsichtig zu agieren? Oder eher das gegenteil …?

[06:43] Carsten erzählt, dass er auf dem Online Marketing Stammtisch in Oldenburg ein sehr spannendes Gespräch mit Jannis (Name verändert !?) hatte, in dem es um Benutzerdaten ging. Was man da alles herausziehen kann …

[07:56] Er hat selber bei diesem Stammtisch einen Vortrag zum Thema „Daten-Auswertung“ und den daraus resultierenden Möglichkeiten referiert. So konnte er anhand von ca. 2 Mio. Amazon-Daten zum Beispiel analysieren (mit Excel), wann welches Produkt am häufigsten gekauft wird. Als Amazon Affiliate Experte eurer Ansprechpartner in dem Bereich. Auf Grundlage dieser Daten kann man so viel feiner Werbemaßnahmen aussteuern.

[12:17] Martin stellt dann noch ein paar Frage und weißt darauf hin, dass es natürlich auch einige Fallstricke in dem Zusammenhang gibt, die man kennen und bedenken sollte. Dazu gehören zum Beispiel Unschärfen wie Wochentage, Ferien, Jahreszeiten etc. Im Grunde kann man erst über einen mehrjährigen Auswertungszeitraum wirklich valide Daten bekommen.

[17:30] Dazu gehören zum Beispiel Unschärfen wie Wochentage, Ferien, Jahreszeiten etc. Im Grunde kann man erst über einen mehrjährigen Auswertungszeitraum wirklich valide Daten bekommen.

[21:53] Wir überlegen, ob es eigentlich Tools für diese Art der Datenauswertung gibt (außer Excel, wo man alles selber bedenken muss). Kann es überhaupt geeignete Tools für diese komplexe Datenanalyse geben? Wer kennt ev. welche, möglicherweise auch branchenspezifisch?

[23:21] Martin erzählt auch etwas über den Anstieg der Einnahmen zum Herbst und gibt die Erklärung wieso es bei seiner Brillenseite so ist.

[27:43] Wir stellen uns dann noch die Frage, ob man die Nutzungs- und Verkäufe-Daten eigentlich auch direkt für Seo nutzen kann. Gibt es noch die Möglichkeit, auf aktuelle Trends aufzuspringen. Martin berichtet, dass das zumindest bei ihm nicht mehr funktioniert. Als Beispiel nennt er die Entwicklung bei den Google-Doodles. Fällt Euch Zuhörern noch etwas ein, wie man den QDF-Algo (Query-Deserves-Freshness) bespielen kann?

[35:15] Eigentlich sollte hier Schluss sein, aber dann fällt noch das Stichwort "Wildsauseo". Und da wir ja eh etwas länger werden wollen bzw. sollen (:-)), gehen wir auch noch darauf ein. (Um den Contest und die Beobachtungen nicht zu beeinflussen wird hier kein Link gesetzt, noch nicht 😀 .

[36:10] Es geht weiter um das Thema Wildsauseo und dem Contest bei dem Martin mitmacht und uns erklärt welche Erkenntnisse er bereits gewonnen hat und welche Strategie er weiter verfolgen will.

[44:54] Martin erläutert noch seine finale Seo-Contest-Strategie – und Carsten hat noch eine gute Idee für einen Test, den wir aber nicht öffentlich machen (noch nicht). Mal sehen …

The following two tabs change content below.
mm

Online Marketing Podcast mit Carsten Hinrichs und Martin Mißfeldt

Online Marketing Podcast mit Carsten Hinrichs und Martin Mißfeldt. Wir sprechen über aktuelle Themen aus der Branche, rund um das Thema Online Marketing. In kurzen und knackigen Shows möchten wir über alles sprechen, was uns und die Szene seit der letzten Folge bewegt hat.
mm

Neueste Artikel von Online Marketing Podcast mit Carsten Hinrichs und Martin Mißfeldt (alle ansehen)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

termfrequenz © 2019