Vier Wochen sind doch kürzer als gedacht und schon sind wir wieder auf Sendung. Mitten im Vorbereitungsstress ist die Suche nach einem Interviewpartner etwas untergegangen und so nehmen wir Euch einfach wieder mit auf eine Reise zu den  Inhous-SEO relevanten  Blogposts.

Zuerst bedanken wir uns für Euer sehr positives Feedback.  Und hier vor allem Dina Lewicki aka Shan Dark für Ihren doch recht umfangreichen Fragenkatalog in der Xing-Gruppe von Radio4SEO.  Diese Fragen haben wir auch bereits in der Gruppe beantwortet, was uns aber nicht davon abgehalten hat diese im Podcast noch mal zu beantworten.

Was haben wir aber im letzten Monat schönes entdeckt?

Sistrix hat neue Features in seiner Toolbox integriert und bei eisy.eu gibt es einen schönen Bericht über die Änderungen. Sistrix integriert mittlerweile fast wöchentlich neue Features in die Toolbox. Wir hoffen, dass diese auch zukünftig ähnlich gut integriert werden und die einfache Nutzung der Toolbox darunter nicht irgendwann leidet. Bisher ist Johannes aber sehr gut unterwegs, was das Thema betrifft.

Sehr schön war auch der Post von Sistrix zum Status Quo der Universal Search . Besser als der Post war aber die anschließende Diskussion hinsichtlich der Interpretation der Daten sowie der Abweichung bezüglich der Daten die Serchmetrics regelmäßig veröffentlicht. Unser Vorschlag für mehr Transparenz ist, dass zukünftig die Erhebung und Berechnung genauer beschrieben wird. Wenn möglich in einem Anhang / Abspann zum Post, da nicht jeder an genauen Erklärungen interessiert ist. Einige von uns sind aber sicher verwirrt bei solch hohen Abweichungen.

Stefan Fischerländer schreibt über den Unterschied zwischen Kriterien und Signalen. Wir denken, dass Stefan damit sehr gut erklärt, dass es keine einfachen Regeln gibt. Es wirken immer verschiedene Faktoren zusammen, da man sonst nicht hinreichend sicher Spam von Ham unterscheiden kann

Der Post 15 Minute Audits zeigt ein Thema, was einen intern sehr gut weiterhelfen kann. Klare und einfache Listen und Vorgaben zur Prüfung erleichtern einen die Arbeit und helfen es die Arbeit besser zu skalieren. Wie wir mit solchen Listen arbeiten, diskutieren wir im Podcast.

When a Stranger Calls behandelt die Probleme die einem Inhouse-SEO entstehen können, wenn zweifelhafte Agenturen Kontakt zu Kollegen und /oder dem Management aufnehmen. Unsere Erfahrungen mit solchen Kontaktaufnahmen und wie wir damit umgehen behandeln wir dann im Cast

Fragen, die man als Inhouse-SEO jederzeit beantworten sollte wurden bei SEOcraftsmen besprochen und auch hierzu haben wir natürlich eine eigene Meinung.

Und last but not least die ewige Frage welche Themen man als Inhouse-SEO outsourcen kann. Hierzu gibt es einen Vorschlag bei Searchengineland , der wir kurz und kontrovers besprechen.

Hier auch der Hinweis auf die geplante Diskussionsrunde zum Thema die Jens und Stefan Fischerländer organisieren. Hier sollen jeweils drei Inhouse-SEOs und drei Vertreter von Agenturen über sinnvolle Modelle der Zusammenarbeit diskutieren. Wer als Inhouse-SEO an der Diskussion teilnehmen will, kann sich direkt bei Jens melden (jens@fauldrath.net)

Abschließend sind wir noch kurz auf die stattgefundenen Stammtische eingegangen, die es in München und Aschaffenburg gegeben hat.

Zum Schluss noch der Dank von Jens an SEO-United für den SEO Steckbrief

Wir hoffen, Euch hat die Sendung wieder gefallen und wir konnten Euch gut unterhalten und informieren.

Bis in vier Wochen,

Eurer SEO-House Moderations-Team

 

[socialsharing buttons=“facebook, twitter, xing, linkedin, gplus“]

 

The following two tabs change content below.
mm

SEO House

Das SEOHouse gibt es seit August 2018 in zwei Versionen.
  • In der News Edition berichten Stefan Keil & Jens Fauldrath über aktuelle Entwicklungen in der SEO-Branche.
  • In der Interview Edition lädt Jens sich Gäste ein, um mit ihnen ein Thema in der Tiefe zu beleuchten.
Wir freuen uns auf Eure Kommentare, Anregungen und Themenvorschläge. Für direkte Fragen könnt Ihr uns per Mail an die jf@gettraction.de erreichen. Vergesst nicht, uns bei iTunes zu bewerten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

termfrequenz © 2019